Handgepäck FAQ

Hier beantworten wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Handgepäck!

Was gehört ins Handgepäck?

Ins Handgepäck gehört alles was Du bis zur Ankunft am Zielflughafen dringend brauchst und nicht verboten ist. Schlüssel, Ausweise, Geld, Wertsachen und Ticket solltest Du auf jeden Fall im Handgepäck transportieren. Des weiteren empfiehlt es sich Hygiene und Kosmetikartikel und ggf. etwas Wäsche zum wechseln ein zu packen.

Pass aber auf, dass Du keine im Flugzeug als gefährlich geltende Gegenstände wie Nagelscheeren oder kleine Taschenmesser mi tnimmst und Flüssigkeiten wie Zahnpasta, Cremes oder Nagellack den Vorschriften entsprechend transportiert werden.

Wie groß und schwer darf mein Handgepäck sein?

Maximale Größe und Gewicht des kostenlosen Handgepäcks richten sich nach der Fluglinie, mit der Sie fliegen:

Darf mein Laptop oder Tablet mit an Bord?

In der Regel darfst Du einen Laptop mit an Bord nehmen, wenn dieser in dein Handgepäck passt. Bei Ryanair geht das nur mit kleinen Netbooks oder Tablets. Bei allen anderen Fluglinien hast du in deinem Handgepäck Platz für den Laptop. Teilweise ist sogar eine extra Laptoptasche erlaubt.

Darf ich eigenes Essen im Handgepäck transportieren?

Prinzipiell darf Essen im Handgepäck transport werden solange folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Das Essen im Handgepäck ist nicht flüssig oder zähflüssig, es sind zum Beispiel auch Brotaufstriche verboten, so lange Sie noch nicht aufs Brot geschmiert wurden.
  • Die Reise geht nicht in ein Land mit Einfuhrbeschränkungen. So lange Sie in der Europäischen Union bleiben müssen Sie also nur das Flüssigkeitsverbot beachten.

Wie ist das mit Flüssigkeiten im Kabinengepäck?

Für Flüssigkeiten im Handgepäck gelten Europweite Sicherheitsvorschriften, bitte beachte unseren Artikel zu Flüssigkeiten im Flugzeug.

Erlaubt sind auf jeden Fall Getränke die du im Duty-Free Shop erworben haben, diese dürfen aber nicht unbedingt an Bord verzehrt werden. So ist der Konsum von alkoholischen Getränken aus dem Duty-Free Bereich an Bord von Ryanair Maschienen verboten.

Eine weitere Ausnahme bildet Babynahrung. Diese ist erlaubt wenn du mit Kleinkind fliegst. Doch empfiehlt es sich hier die Nahrung – wenn möglich – erst an Bord anzurühren, wenn diese nicht orginalverpackt ist.

Was ist die beste Handgepäck Tasche?

Als Handgepäck bieten sich Koffer, Trolleys, Reiserucksäcke und Reisetaschen an. Koffer sind in der Regel unhandlich und eigenen sich eher als Reisegepäck für den Frachtraum, Trolleys sind als Handgepäck schon praktischer. Man kann diese über weite Strecken am Flughafen hinter sich her ziehen ohne zu ermüden, jedoch sind diese in den engen Gängen im Flugzeug sehr sperrig und unhandlich zu verstauen. Das Optimum an Komfort und Platz bietet ein spezieller Handgepäck Reiserucksack.  Rucksäcke sind bequem am Rücken zu tragen und man kann diese zur Not auch in das Gepäckfach stopfen – mit einem Hartschalentrolley keine Chance!

Du solltest in jedem Fall aufpassen, dass dein Handgepäckstück den Anforderungen der jeweiligen Fluglinie genügt. Ryanair hat im November 2018 besonders strenge Auflagen für Kabinengepäck erlassen. Hier ist nur noch eine kleine Handgepäck Reisetasche erlaubt.

Handgepäck Reisetasche

Mit diesen Reisetaschen als Handgepäck kommst du ohne Aufpreis in jedes Flugzeug!

Perfekt fürs Handgepäck!

  • Abmessungen gemäß Ryanair Richtlinien
  • leicht, robust und wasserabweisend
  • angenehm zu tragen Dank Umhängegurt

Hier findest du alle Infos zur Ryanair Reisetasche

 

Handgepäck Reiserucksack

Diesen Reiserucksack annst du bei den meisten Fluglinien als Kabinengepäck verwenden.

Handgepäck Reiserucksack für Billigflüge

Reiserucksack für alle herkömmlichen Fluggesellschaften

  • Abmessungen gemäß den üblichen Richtlinien (siehe Oben)
  • leicht, robust und wasserabweisend
  • angenehm zu tragen
  • riesiger Stauraum

Hier findest du alle Infos zum Handgepäck Reiserucksack